Studie - German Debt Report 2021

450,00 €

zzgl. MwSt.

Anprechpartner

Prof. Dr. Tobias Just (FRICS)

VERSANDKOSTENFREI

Als Download-Artikel verfügbar

GDP02021
Informationen

GDP Sponsorenlogos

In diesem Jahr präsentiert das Team er IREBS bereits zum neunten Mal die Ergebnisse des German Debt Projects, der jährlich aktualisierten Analyse des deutschen gewerblichen Immobilienfinanzierungsmarktes. Die Studie wurde von den beiden IREBS-Forschern Simon Wiersma und Prof. Dr. Tobias Just erarbeitet. Die Grundlage der Analyse stellten umfangreiche Datenauswertungen und über 20 Interviews mit finanzierenden Banken dar. Die vorgestellten Daten und Analysen fassen also zum einen die Portfolioinformationen der teilnehmenden Banken und deren Einschätzungen zusammen.

„Pandemie (fast) vorbei, Wettbewerbsdruck zurück“

• Auf den Märkten für gewerbliche Immobilienfinanzierungen herrscht wieder intensiver Wettbewerb. Dies gilt insbesondere für die als sicher empfundenen Anlageklassen Wohnen, Logistik, Lebensmitteleinzelhandel und mit Einschränkungen auch Büroimmobilien. .

• Die Rückbesinnung auf sichere Objekte stärkt zudem tendenziell die zentralen Lagen sowie die Metropolräume. Finanzierer hielten sich auch bei Projektentwicklungen etwas stärker zurück..

• Bei anhaltend niedrigen Kreditausfällen und überwiegend stabilen Ratings ist der Margendruck rasch zurückgekehrt.

• Während die Unsicherheiten im Zuge der Pandemie abnahmen , erwachsen mit dem neuen Regulierungsumfeld für nachhaltige Anlagen (ESG) neue Unsicherheiten und Anpassungsbedarfe..

Die Ergebnisse wurden von Prof. Dr. Tobias Just (FRICS) präsentiert und anschließend mit Branchenvertretern diskutiert. Hier haben Sie nun die Möglichkeit die ausführliche Studie (in englischer Sprache) zu erwerben und für Ihre Planungen einzusetzen.
Diese Analysen waren wie in den letzten Jahren nur möglich, weil die Studie finanziell durch unsere Sponsoren gefördert wurde. Wir bedanken uns herzlich bei (bulwiengesa, CREFC, Greenberg Traurig Germany, IntReal, JLL, RC Analytics, ZIA). Eine inhaltliche Abstimmung der Studienergebnisse mit den Sponsoren erfolgte nicht. Wir bedanken uns auch beim vdp, der uns wie in früheren Jahren unterstützt hat, und natürlich bedanken wir uns bei allen teilnehmenden Bankenvertretern.

 

Kosten
Preis für Studie 450,– €
zzgl. 19 % MwSt.