Teilen Sie diese Seite in den sozialen Medien

 

Link kopieren

Link kopieren

IREBS Immobilienakademie kooperiert mit Essec Business School

Die École Supérieure des Sciences Économiques et Commerciales (Essec) ist eine der führenden privaten Wirtschaftshochschulen. Die Universität ist international ausgerichtet, etwa 30 Prozent der Professoren kommen aus dem Ausland.

„Wir möchten mit dem Seminar das Verständnis für internationale Immobilienmärkte vertiefen. Deutschland und Frankreich sind wichtige Handelspartner, diese enge Beziehung gilt auch für die Immobilientransaktionsmärkte“, erläutert Prof. Dr. Tobias Just, Geschäftsführer der IREBS Immobilienakademie, den Gedanken hinter der Kooperation mit der französischen Business School. „Der französische Immobilienmarkt ist stark auf Paris konzentriert. Dem steht das deutsche dezentrale Städtemodell gegenüber. Hieraus lassen sich spannende Schlussfolgerungen ableiten.“

Das erste gemeinsame Immobilienseminar findet an zwei mal zwei Tagen statt. Der erste Teil des Seminars wird im Februar in Paris durchgeführt, der zweite Teil im April in Frankfurt sowie dem Kloster Eberbach im Rheingau.

Informationen zum First French German Real Estate Seminar
Für die Fachbeiträge wurden namhaften Branchenexperten wie Dr. Frank Pörschke, CEO Jones Lang LaSalle Deutschland, oder Mahdi Mokrane, Head of Research AEW Europe, verpflichtet. Das Programm wird durch Exkursionen nach La Défense in Paris und in die Zwillingstürme der Deutschen Bank in Frankfurt ergänzt. Für Absolventen und Teilnehmer des Studiengangs Executive MBA Real Estate der IREBS Immobilienakademie ist die Teilnahme am Seminar kostenlos. Studierende und Ehemalige der IREBS Immobilienakademie profitieren von einem Vorzugspreis von 500 Euro netto. Der reguläre Seminarpreis beträgt 1.000 Euro netto. Interessenten können sich bis 15. Februar 2013 anmelden. Weitere Informationen unter: http://www.irebs-immobilienakademie.de/aktuelles/meldungen/detail/artikel/neu-1st-french-german-real-estate-seminar-anmeldungen-jetzt-moeglich/


Über die IREBS Immobilienakademie
Die IREBS Immobilienakademie ist die Weiterbildungsakademie der IREBS International Real Estate Business School und Teil der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Regensburg. Die International Real Estate Business School umfasst das IREBS Institut für Immobilienwirtschaft sowie die IREBS Immobilienakademie. Die IREBS Immobilienakademie bietet berufsbegleitende Weiterbildung für Führungs-, Führungsnachwuchs- und Fachkräfte an. Angesprochen werden neben Unternehmen der Immobilien-, Bau- und Finanzwirtschaft auch Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen sowie die öffentliche Hand. Im Hochschulranking 2012 der Immobilien Zeitung belegte die IREBS Immobilienakademie den ersten Platz von 21 berücksichtigten Hochschulen. In der Kategorie „Studium insgesamt“ erhielt die Weiterbildungsakademie die Bewertung „sehr gut“.