Teilen Sie diese Seite in den sozialen Medien

 

Link kopieren

Link kopieren

Intensivstudium Handelsimmobilien an Trends im Konsumverhalten angepasst

„Der technische Fortschritt und die zunehmende Online-Affinität unserer Gesellschaft verändern das Konsumentenverhalten. Erfolgreiche Händler müssen heute mehrere Vertriebskanäle beherrschen – den klassischen stationären Handel genauso wie den schnellen Online-Handel. Heute entstehen zahlreiche Innovationen genau an der Schnittstelle zwischen beiden Formen. “, sagt Prof. Dr. Tobias Just, Geschäftsführer und Wissenschaftlicher Leiter der IREBS Immobilienakademie. „Gleichzeitig führt die Alterung der Gesellschaft den Einzelhandel zum Teil zurück in die Städte.“ Dies erfordere neue Strategien für die Bewirtschaftung und Entwicklung von Einzelhandelsimmobilien, denen mit der Novellierung des Studiengangs Rechnung getragen werde.

Der berufsbegleitende Studiengang dauert vier Monate und richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus der Immobilienwirtschaft. In den Vorlesungen wird das Fachwissen zu Konsum und Handelswirtschaft, Veränderungen in der Handelswelt sowie Projektentwicklung und Wertschöpfungsstrategien, insbesondere für Shoppingcenter, vermittelt. Die Vorlesungen werden durch Exkursionen zu repräsentativen Handelsimmobilien ergänzt. Den Studiengang wird von der IREBS Immobilienakademie in Zusammenarbeit mit dem Branchenverband GCSC e.V. angeboten.

Weitere Informationen zum Studiengang finden Sie hier.

Über die IREBS Immobilienakademie

Die IREBS Immobilienakademie ist die Weiterbildungsakademie der IREBS International Real Estate Business School und Teil der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Regensburg. Die International Real Estate Business School umfasst das IREBS Institut für Immobilienwirtschaft sowie die IREBS Immobilienakademie. Die IREBS Immobilienakademie bietet berufsbegleitende Weiterbildung für Führungs-, Führungsnachwuchs- und Fachkräfte an. Angesprochen werden neben Unternehmen der Immobilien-, Bau- und Finanzwirtschaft auch Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen sowie die öffentliche Hand. 

Seit dem 30. September 2013 ist die IREBS Immobilienakademie vom TÜV Hessen nach ISO 29990 als Anbieter von Aus- und Weiterbildung zertifiziert. Das Siegel garantiert Teilnehmern, dass die Angebote der IREBS Immobilienakademie auf Basis der Arbeitsmarkterfordernisse konzipiert und ständig weiterentwickelt werden.

Im Hochschulranking 2012 der Immobilien Zeitung belegte die IREBS Immobilienakademie den ersten Platz von 21 berücksichtigten Hochschulen. In der Kategorie „Studium insgesamt“ erhielt die Weiterbildungsakademie die Bewertung „sehr gut“.