Teilen Sie diese Seite in den sozialen Medien

 

Link kopieren

Link kopieren

IREBS Standpunkt Nr. 118

20.12.2022   1090   Prof. Dr. Tobias Just, FRICS

Mehr oder weniger Büroflächen in der Zukunft? Eine Unterhaltung mit einer KI

Liebe Standpunkt-Leserinnen und -Leser,

das Jahr neigt sich dem Ende zu. Es war in vielerlei Hinsicht ein belastendes Jahr, denn die geopolitischen Unsicherheiten waren hoch, das Leid von so vielen Menschen, insbesondere im Zuge des Krieges in der Ukraine, lag wie ein Stein auf der Seele, und für die Immobilienbranche sorgten die Zinssteigerungen und die dies bedingende starke Inflation für Unsicherheit und ein Ende des jahrelangen Aufschwungs.

Mit diesem Standpunkt möchte ich Sie daher etwas vom Tagesgeschäft ablenken. Ich habe mich – so wie viele Menschen in den letzten Wochen – mit einer künstlichen Sprachintelligenz über die Perspektiven auf den Büromärkten unterhalten. In diesem Standpunkt erhalten Sie nicht nur ein Protokoll dieser Unterhaltung, sondern auch erste Kommentare. Wir werden uns in den nächsten Quartalen/Jahren noch viele Gedanken zu den Möglichkeiten dieser Technologie machen müssen, denn wir stehen bei all den begeisternden Erfolgen erst am Anfang. Sie werden aber auch nicht lange überlegen müssen, um auf Risiken für die Branche zu kommen. Eines ist jedoch sicher: Wer sich nicht damit beschäftigt, wird die Risiken stärker spüren als der vorbereitete Manager. 

Insofern wünsche ich Ihnen viel Erkenntnis und vielleicht auch etwas Unterhaltung mit diesem Standpunkt. Vor allem aber wünsche ich Ihnen und Ihren Familien ein frohes, entspanntes und für jene, denen Segen wichtig ist, auch ein gesegnetes Weihnachten und einen friedvollen Übergang in das neue Jahr.

Tobias Just

Prof. Dr. Tobias Just (FRICS)
IREBS Immobilienakademie GmbH
Kloster Eberbach
65346 Eltville
E-Mail: tobias.just@irebs.de

Prof. Dr. Tobias Just (FRICS) ist Wissenschaftlicher Leiter und Geschäftsführer der IREBS Immobilienakademie und Lehrstuhlinhaber für Immobilienwirtschaft an der Universität Regensburg.