Fachseminar "Immobilien-Risikomanagement" |

Teilen Sie diese Seite in den sozialen Medien

 

Link kopieren

Link kopieren

Fachseminar "Immobilien-Risikomanagement"

Seit der weltweiten Wirtschaftskrise 2008/2009 hat das Thema Risikomanagement an Bedeutung gewonnen. Das betrifft auch die Assetklasse Immobilien. Institutionelle Investoren wie Versicherungen, Pensionskassen sowie Kapitalanlagegesellschaften sind verstärkt dazu verpflichtet, die neuen Rechtsgrundlagen umzusetzen und geeignete Risikomanagementsysteme zu implementieren.

Seminar Fachseminar "Immobilien-Risikomanagement"
Dauer 2 Tage
Kosten 1.795,- € (zzgl. MwSt) 

Ansprechpartner

Glikeria Schmid

  +49 (0) 6723 9950-30
 +49 (0) 6723 9950-35

 glikeria.schmid@irebs.de
Jetzt downloaden
 
Für das Seminar
einschreiben
 

Was erwartet mich?


Sie erhalten zunächst eine Einführung zu rechtlichen und ökonomischen Anforderungen an das Risikomanagement sowie ein Verständnis der Einteilung nach Risikoarten, -daten und -maßen. Auf der gelegten Basis lernen Sie, wie dieser Baukasten zur Entwicklung von Risikostrategien nutzbar ist und wie entsprechende Risiken anhand eines Früherkennungssystems analysiert werden. Der nächste Schritt ist die Bewertung der Risiken – dafür steht die Risikoquantifizierung anhand der Investitionsrechnung sowie auf Basis von Simulationen auf dem Programm. Als nächste Etappe folgen die praxisbezogene Anwendung im Rahmen der Risikosteuerung und die Umsetzung im Rahmen der Berichterstattung (Limits und Risikoprämien, regelmäßige und Ad-hoc-Berichte). Der erste Tag schließt mit der Darstellung von Verbesserungspotenzialen in der Risikoorganisation ab; d.h. es werden aufbau- und ablauforganisatorische Prinzipien sowie der Einsatz entsprechender IT-Tools dargestellt.

Kosten


Preis:


1.795,- €
zzgl. 19% MwSt.
 

Ermäßigt
+ für Absolventen der IREBS Immobilienakademie
+ für Mitglieder der IMMOEBS und persönliche DVFA-Mitglieder

1.435,- €
zzgl. 19% MwSt.

Frühbucherpreis
Bei Anmeldung bis zum 05. Januar

1.615,- €
zzgl. 19% MwSt.
 

Am zweiten Tag befassen sich die Teilnehmer mit der Methodik sowie den Möglichkeiten und Grenzen der Risikomessung. Sie lernen unterschiedliche Risikomesstechniken kennen und diese in den verschiedenen Anwendungsfällen einzuordnen. Insbesondere werden sie in die Lage versetzt, Scoring-Modelle auf immobilienspezifische Risiken anzuwenden. Dabei lernen sie auch den Umgang mit unterschiedlichen statistischen Instrumenten kennen. Unter Berücksichtigung der rechtlichen Anforderungen des Risikocontrollings erarbeiten die Teilnehmer gemeinsam mit den Referenten ein einfaches Immobilien-Scoring-Modell. Sie entwickeln ein Verständnis für die Einordnung, die Anforderungen und die Möglichkeiten der Nutzung von Scoring-Modellen innerhalb der Risikomessung.

Zahlreiche Fallbeispiele und Anwendungsmöglichkeiten garantieren einen aktuellen Praxisbezug.

1. Tag

Grundlagen des Risikomanagements

  • Anforderungen an Risikomanagementsysteme
  • Integration in die Unternehmensumwelt
  • Entscheidungsunterstützung
  • Wertsteigerung durch Risikomanagement
     

Risikostrategie und -identifizierung

  • Definition von Risiko und Risikomanagement
  • Entwicklung einer Risikostrategie
  • Rechtlicher Rahmen des Risikomanagements
  • Techniken der Risikoidentifizierung und -früherkennung
     

Risikobewertung

  • Risikomessung
  • Szenario- und Sensitivitätsanalyse
  • Simulation, Scoring und Rating
     

Risikosteuerung und –berichterstattung

  • Risikoreduktion
  • Berichterstattungsbeispiele
  • Risikowahrnehmung und –kommunikation
     

Risikoorganisation

  • Aufbau- und ablauforganisatorische Prinzipien
  • IT-Einsatz

 

2.Tag

Theorie des Scorings

  • Definition des Scorings
  • Psychologie des Scorings
  • Abgrenzung zu anderen Methoden
  • Grundlagen des Scorings
  • Scoring von Indikatoren
  • Scoring-Methoden und Aggregation
  • Attraktivitäts-Scores
  • Risiko-Scores
  • Risiko-Return Betrachtung
     

Immobilien-Scoring im Rahmen der Risikoanalyse

  • Einfaches Immobilien-Scoring
  • Erweitertes Scoring

Referenten

Prof. Dr. Carsten Lausberg  – Professor für Immobilienwirtschaft Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

Prof. Dr. Carsten Lausberg
Professor für Immobilienwirtschaft Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

Dr. Claus Becher  – Deka Immobilien Investment

Dr. Claus Becher
Deka Immobilien Investment

 Jörg Hofmann  – Deka Immobilien

Jörg Hofmann
Deka Immobilien