Intensivstudium Digital Real Estate Management |

Teilen Sie diese Seite in den sozialen Medien

 

Link kopieren

Link kopieren

Intensivstudium Digital Real Estate Management

Das Intensivstudium Digital Real Estate Management richtet sich insbesondere an zwei Zielgruppen. Zum einen stehen Mitglieder des Managements im Fokus, die Verantwortung für die Adjustierung von Geschäftsmodellen in Zeiten der Digitalisierung tragen. Zum anderen ist der Intensivstudiengang für Projektgruppenleiter und -mitglieder interessant, die die operative Umsetzung der digitalen Prozessoptimierung gestalten.

Studiengang Intensivstudium Digital Real Estate Management
Studienorte Düsseldorf, München (Adresse noch Unbekannt), Eltville (Rhein-Main-Gebiet)
Dauer 7 Wochen
Kosten ab 5.950 €  | Beachten Sie den Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis zum 30. November vor Studienstart (Eltville) bzw. zum 30. Juni vor Studienstart (Düsseldorf).
Titel Digital Real Estate Manager (IREBS) / 12 ECTS

Ansprechpartner

Wissenschaftliche Leiter
Prof. Dr. Tobias Just (FRICS)
Prof. Dr. Stephanie Birkner

Studienleiter
Markus Hesse

Studienmanager
Markus Krimm

+49 (0)6723 9950-30
+49 (0)6723 9950-35

 drem@irebs.de

Wann und Wo

24.09.2018 – 01.12.2018
Düsseldorf, München (Adresse noch Unbekannt), Eltville (Rhein-Main-Gebiet)

Zeit


Dauer: 13 Tage innerhalb von 7 Wochen

Zeitraum der Vorlesungen i.d.R.
9.00 Uhr bis 17.00 Uhr bzw. 18.45 Uhr.

Das Studium teilt sich inhaltlich in fünf Module. Am Ende des Programms gibt es einen praxisorientierten interaktiven Workshop, in dem die Teilnehmer im Team ein Pitchbook für eine eigene Geschäftsidee, einen „Digital Case“, erarbeiten.

Die Teilnehmer investieren 13 Präsenztage an der IREBS Immobilienakademie. Das entspricht 11 Nettoarbeitstagen.

Kosten


Studiengebühr:  
Frühbucherpreis:
Erm. Studiengebühr:
 
für Mitglieder von IMMOEBS e. V., IREBS Core e.V. und HypZert zertifizierte Gutachter/Innen


6.450,- €
5.950,- €
5.450,- €

Erm. Studiengebühr:
für Teilnehmer eines laufenden Kontaktstudiums Immobilienökonomie.

3.950,- €

Alle Preise zzgl. der jeweils gültigen gesetzlichen MwSt.

Die Studiengebühr wird gestaffelt fällig:

I. Teil (20 %)
14 Tage nach Erhalt der schriftlichen Zulassung,

II. Teil (40 %)
4 Wochen vor Studienstart

III. Teil (40 %)
mit Beginn des Studiums

Titel


Absolventen des Intensivstudiums Digital Real Estate Management führen den Titel „Digital Real Estate Manager (IREBS)“.

Der abgeschlossene Studiengang entspricht in Umfang und Inhalt 12 ECTS-Credits.

Ab Juni 2018 ist der „Digital Real Estate Manager (IREBS)“ ein anerkannter Studiengang der HypZert. Pro Studientag gibt es einen Tag Anerkennung.

Zu den Downloads
 
Zur Anmeldung
 

Studieninhalte

Um neue digitale Wege bei Geschäftsmodellen und Prozessen besser erfahrbar machen zu können, ist das Intensivstudium „Digital Real Estate Management“ bewusst lösungsorientiert ausgerichtet. Am Ende des Programms gibt es weder eine Klausur noch eine Seminararbeit, sondern einen praxisorientierten interaktiven Workshop, in dem die Teilnehmer im Team ein Pitchbook für eine eigene Geschäftsidee, einen „Digital Case“, erarbeiten. Auf diesen Pitch werden die Teilnehmer in Teams sieben Wochen lang und in fünf Modulen vorbereitet.

Modul 1

Einführung in digitale Geschäftsmodelle in der Immobilienwirtschaft

Zeitplan: 3 Tage

Die Teilnehmer organisieren sich schon zu Beginn des Studiums in Teams und nutzen die Quintessenz einer jeden Veranstaltung, um gemeinsam eine digitale Geschäftsidee "Digital Case" zu erarbeiten. Dieser rote Faden, des steten Filterns von Informationen und Daten, zieht sich von der Eröffnung bis zum praxisorientieren interaktiven Workshop durch. Am Ende präsentieren die Teilnehmer in Teams ein Pitchbook mit der eigenen Geschäftsidee einer Jury. Im Rahmen des Moduls "Einführung in digitale Geschäftsmodelle" werden die Grundlagen digitaler Geschäftsmodelle geschaffen.

Modul 2

Zugriff auf Daten und Data Analytics

Zeitplan: 2 Tage

Das Modul "Zugriff auf Daten und Data Analytics" veranschaulicht ungenutzte Potenziale der Digitalisierung. Im zweiten und vierten Modul wird auch stets der abschließend zu erstellende "Digital Case" im Auge behalten.

Modul 3

Datenschutz und Smart City

Datenschutz und Smart City

Zeitplan: 3 Tage

Im Modul "Datenschutz und Smart City" lernen die Teilnehmer nicht nur die rechtlichen, sondern auch die praktischen Aspekte des Datenschutzes kennen. Darüber hinaus bekommen sie einen Einblick in smarte Städte der Gegenwart als auch in jene der Zukunft.

Modul 4

Digitalisierung entlang der Wertschöpfungskette

Zeitplan: 3 Tage

Im vierten Modul wird in die Wertschöpfungskette der Immobilienwirtschaft eingetaucht und neben der Case Study des Dozenten immer wieder die Übertragbarkeit in reale Strukturen diskutiert. Die Gruppe wird dabei stets die Umsetzung im Rahmen des „Digital Cases“ im Auge behalten.

Modul 5

Erarbeiten und Präsentieren einer digitalen Geschäftsidee

Zeitplan: 2 Tage

Im fünften Modul steht die Finalisierung der gemeinsam im Team erarbeiteten Geschäftsidee im Mittelpunkt. Die Teilnehmer werden hierbei eng begleitet und auf ihr abschließende Pitchbook-Präsentation vor einer Jury vorbereitet.

§ Zugangsvorraussetzungen

Das Intensivstudium „Digital Real Estate Management“ steht folgenden Bewerbern offen:

  • Personen mit abgeschlossenem Studium an einer Universität, Hochschule (Fachhochschule) oder Dualen Hochschule (Berufsakademie) in verschiedenen Studiengängen (Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Rechtswissenschaft, Stadtplanung, Architektur und Ingenieurwesen etc.) bzw.
  • Personen, die für die Teilnahme erforderliche Eignung durch andere qualifizierte Aus-/Weiterbildung oder durch mehrjährige Berufserfahrung erworben haben.

Anspruch auf einen Studienplatz für dieses Weiterbildungsstudium besteht nicht. In der Regel ist die Teilnehmerzahl am Intensivstudium Digital Real Estate Management auf 18 Personen pro Jahrgang und Standort beschränkt. Es gilt die Reihenfolge des Eingangs der Anmeldeunterlagen.

Die Weiterbildung

Weiterbildung zum Digital Real Estate Manager | Markus Hesse im Gespräch

Das sagen unsere Dozenten

Heike Gündling

Coo, Architrave

„Die Diskussion der Chancen und Risiken der Digitalisierung für die Immobilienbranche nimmt endlich Fahrt auf. Es fehlte bislang auch an einem akademisch strukturierten und anwendungsbezogenen Weiterbildungsstudiengang – der Studiengang Digital Real Estate Management der IREBS Immobilienakademie schließt diese wichtige Lücke.“

Dr. Frank Matzen

Executive Director Transaction Advisory Services, Ernst & Young

„Das Intensivstudium Digital Real Estate Management der IREBS Immobilienakademie hilft Potenziale bei gegenwärtigen Geschäftsmodellen zu erkennen. Die Digitalisierung kann in allen Stufen der Wertschöpfungskette die Performance von Unternehmen der Immobilienwirtschaft verbessern. Dieser Studiengang macht Potenziale erlebbar.“

Norbert Rolf

Geschäftsbereichsleiter, Strabag Property and Facility Services

„Der Studiengang beleuchtet klar strukturiert anhand von praxisorientierten Fallstudien, welche Möglichkeiten mit der Digitalisierung von Prozessen entlang der Wertschöpfungskette einhergehen. Artificial Intelligence bleibt damit kein nebulöses Schlagwort mehr, sondern wird anhand konkreter Beispiele greifbar gemacht.“

Ihre Daten

Kontaktdaten
Daten-Handling
Submit

Hinweise zur Werbeeinwilligung

Wenn Sie Ihre Daten nicht in das Formular eintragen möchten, rufen Sie uns einfach unter der Hotline +49(0)6723 9950-30 an. Wir schicken Ihnen die gewünschte Broschüre dann per E-Mail zu.

Sie können der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken jederzeit kostenfrei per E-Mail an abmelden@irebs.de oder telefonisch unter +49 (0)6723 9950-30 widersprechen. Einen Abmeldelink finden Sie auch in jedem Newsletter.

Close-Button
×