Detail |

Teilen Sie diese Seite in den sozialen Medien

 

Link kopieren

Link kopieren

IREBS Immobilienakademie bietet Executive MBA Real Estate künftig mit zwei Wahlmöglichkeiten an

Die Studierenden, die sich für die neue Wahlmöglichkeit entscheiden, profitieren von einer Symbiose zweier neu abgestimmter Programme: In der Wahlrichtung Finance wurden die Managementinhalte des MBA um die Investment- und Finance-Inhalte des Intensivstudiums Certified Real Estate Investment Analyst (CREA) ergänzt. 

Der neue Studiengang richtet sich an Führungs-, Führungsnachwuchs- und Fachkräfte aus den Bereichen Immobilienanalyse, Portfoliomanagement, Institutionelle Investments, Produktentwicklung, Projektmanagement, Finanzierung, Beratung und Regulierung. Immobilien- und Kapitalmarktthemen sind die Schwerpunkte des dritten Moduls. Es werden Struktur und Funktionsweise der globalen Immobilien- und Kapitalmärkte dargestellt und die Geschäftsmodelle der Marktteilnehmer im Rahmen einer fundamentalen Analyse vermittelt. Dies dient dem Verständnis des ‚underlying asset‘ Immobilie. In Simulationen und Fallbeispielen wird in diesem CREA-Modul die Bewertung und Steuerung von Immobilienportfolios praxisnah unterrichtet. Insbesondere für die Absolventen der bisherigen zehn CREA-Jahrgänge ist diese neue Möglichkeit interessant, da sie ihren CREA-Abschluss als bestandenes Modul in den MBA-Studiengang einbringen können – vorausgesetzt, sie erfüllen die Zulassungsvoraussetzungen für das MBA-Studium.

Bei der Wahlmöglichkeit „International Real Estate“ lernen die Teilnehmer wie in den bisherigen sieben Durchgängen des MBA-Studiums die Funktionsweise internationaler Immobilienmärkte durch Studienaufenthalte an der Harvard University in Boston, an der Henley Business School in Reading sowie bei der ESSEC an deren Campus in Singapur.

„Weiterbildung fußt immer auf drei Säulen: der Vermittlung von Fachwissen, dem Vernetzen von Personen und dem Begeistern für Neues. Unser MBA-Programm ist intensiv, interaktiv, modern und richtet sich an nationale und internationale Führungs- und Führungsnachwuchskräfte in der Immobilienwirtschaft.“, sagt Prof. Dr. Tobias Just, Geschäftsführer und Wissenschaftlicher Leiter der IREBS Immobilienakademie.

Beide Jahrgänge des Exzellenzstudiengangs Executive MBA Real Estate der IREBS Immobilienakademie starten am 12. September 2017 mit dem ersten Modul in Regensburg. Nach erfolgreichen fünfzehn Monaten an 51 Tagen wird Absolventen von der Universität Regensburg der akademische Grad „Master of Business Administration (MBA)“ verliehen.  Absolventen des Executive MBA Real Estate Finance erhalten zusätzlich den Titel „Certified Real Estate Investment Analyst (IREBS/DVFA)“. 

Weitere Informationen zu den beiden Studiengängen unter www.irebs-immobilienakademie.de/mba  oder www.irebs-immobilienakademie.de/fmba .
 

Über die IREBS Immobilienakademie

Die IREBS Immobilienakademie ist die Weiterbildungsakademie der IREBS International Real Estate Business School und Teil der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Regensburg. Die International Real Estate Business School umfasst das IREBS Institut für Immobilienwirtschaft sowie die IREBS Immobilienakademie. Die IREBS Immobilienakademie bietet berufsbegleitende Weiterbildung für Führungs-, Führungsnachwuchs- und Fachkräfte an. Angesprochen werden neben Unternehmen der Immobilien-, Bau- und Finanzwirtschaft auch Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen sowie die öffentliche Hand.

Die IREBS Immobilienakademie ist vom TÜV Hessen nach ISO 29990 als Anbieter von Aus- und Weiterbildung zertifiziert. Das Siegel garantiert Teilnehmern, dass die Angebote der IREBS Immobilienakademie auf Basis der Arbeitsmarkterfordernisse konzipiert und ständig weiterentwickelt werden. 

Das Kontaktstudium Immobilienökonomie und der Exzellenzstudiengang Executive MBA Real Estate der IREBS Immobilienakademie wurden von der renommierten Immobilienvereinigung „The Royal Institution of Chartered Surveyors“ (RICS) bis 2019 akkreditiert.

 

Pressekontakt

Sandra Paasche
IREBS Immobilienakademie GmbH
Barocketage Kloster Eberbach | 65346 Eltville im Rheingau
Telefon: +49 (0) 6723 9950-90
Telefax: +49 (0) 6723 9950-35
E-Mail: sandra.paasche@irebs.de