Teilen Sie diese Seite in den sozialen Medien

 

Link kopieren

Link kopieren

IREBS Standpunkt Nr. 103

05.05.2021   893   Dr. Sebastian Orthmann, Sarah Kolodzik

Auswirkungen der EU-Taxonomie auf die Immobilienwirtschaft

Liebe Standpunkt-Leser/-innen,

Deutschland impft unterdessen so schnell wie die USA, dies gibt Hoffnung, dass wir im Sommer tatsächlich wieder Schritte in Richtung Normalität unternehmen können. Dies bedeutet normaler einkaufen, normaler Urlaub planen, normaler mit Menschen treffen. Es bedeutet aber eben auch, sich auf die Herausforderungen zu besinnen, die uns bereits vor der Pandemie beschäftigten. Hierzu zählen natürlich die gewaltigen Anpassungen, die der erwartbare Klimawandel für die Immobilienwirtschaft bedeuten wird. In diesem Beitrag geht es also um die ESG-Taxonomie der Europäischen Kommission und deren Implikationen für die Immobilienwirtschaft. Galt der Kampf gegen die Pandemie bereits als Marathon, so dürfte der Kampf gegen den Klimawandel eine Iron-Man-Challenge – oder wie mir Wikipedia erklärt: eine Quadruple Deca Ultratriathlon Challenge – sein (schlagen Sie das ruhig mal nach; man schwitzt schon beim Lesen).


Besser wir fangen an zu trainieren.

 

Tobias Just

Dr. Sebastian Orthmann, EMBA (M&A)
CMS Deutschland
Partner
Rechtsanwalt
E-Mail: sebastian.orthmann@cms-hs.com

Dr. Sebastian Orthmann ist Rechtsanwalt und Leiter des Geschäftsbereichs Real Estate & Public bei CMS Deutschland. Er berät nationale und internationale Investoren und Projektentwickler beim Erwerb und der Veräußerung von Immobilien und Immobilienportfolios im In- und Ausland. Weitere Schwerpunkte seiner Tätigkeit bilden die Beratung bei Projektentwicklungen, Fragen im gewerblichen Mietrecht sowie Rechtsfragen mit Bezug zum Thema Nachhaltigkeit und Klimaschutz in der Immobilienwirtschaft.

Sarah Kolodzik
CMS Deutschland
Associate
Knowledge Management Lawyer
E-Mail: sarah.kolodzik@cms-hs.com

Sarah Kolodzik ist Rechtsanwältin und hat ihren fachlichen Schwerpunkt im Immobilienwirtschaftsrecht. Im Mittelpunkt ihrer Tätigkeit steht das Knowledge Management des Geschäftsbereichs Real Estate & Public bei CMS Deutschland. Hier begleitet sie die Produktentwicklung, Vertragsgestaltung ebenso wie den Wissenstransfer im Immobilienwirtschaftsrecht.