Details |

Teilen Sie diese Seite in den sozialen Medien

 

Link kopieren

Link kopieren

Standpunkt 57: Wohnungsmärkte in OECD-Ländern: Deutsche Verhältnisse

Die OECD warnte zum Jahreswechsel vor einer Überhitzung auf einer steigenden Zahl von Wohnungs- und Gewerbeimmobilienmärkten in der Welt. Vor allem die Wohnungsmärkte in Kanada, Schweden und Großbritannien bereiteten den Forschern Sorgen. Und Deutschland? Für Deutschland geben die OECD-Forscher weitgehend Entwarnung. In ihrer Analyse vergleichen sie die aktuellen Mietrenditen und Erschwinglichkeitsindizes für Deutschland insgesamt mit einem Langfrist-Mittelwert. Demnach sieht alles gut aus.

Lesen Sie hier den vollständigen IREBS Standpunkt.