Details |

Teilen Sie diese Seite in den sozialen Medien

 

Link kopieren

Link kopieren

RICS-Re-Akkreditierung bis 2014

Seit 1990 ist das Kontaktstudium Immobilienökonomie RICS-akkreditiert. Damit ist es der am längsten akkreditierte und mit nahezu 3000 Absolventen auch erfolgreichste Weiterbildungsstudiengang in Kontinentaleuropa. So haben die meisten Neumitglieder von RICS Europe ihren Abschluss an der IREBS Immobilienakademie gemacht.

Das Kontaktstudium Immobilienökonomie richtet sich an Führungsnachwuchskräfte der Immobilienwirtschaft und der angrenzenden Bau- und Finanzwirtschaft. Die Programminhalte sind wie der Teilnehmerkreis interdisziplinär und kommen aus den Fachgebieten BWL, VWL, Architektur, Stadtplanung, Ingenieurwesen, Recht und Geographie. Der Studiengang vermittelt das gesamte Spektrum des Immobilienfachwissens mit Schwerpunkten in den Bereichen Projekt- und Stadtentwicklung, Immobilieninvestition, -finanzierung und -bewertung sowie strategisches Immobilienmanagement. Royal Institution of Chartered Surveyorts (RICS) Die RICS ist ein 1868 gegründeter und weltweit tätiger Berufsverband von Immobilienfachleuten. RICS-Mitglieder heißen Chartered Surveyors und tragen eine weltweit anerkannte Berufsbezeichnung (FRICS oder MRICS).

IREBS International Real Estate Business School

Die IREBS International Real Estate Business School ist Teil der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Regensburg und umfasst das IREBS Institut für Immobilienwirtschaft und die IREBS Immobilienakademie. Das IREBS Institut für Immobilienwirtschaft besteht aus sieben Lehrstühlen sowie 13 Honorar- und Gastprofessuren und ist für die Primärausbildung und Forschung zuständig. Die IREBS Immobilienakademie führt Weiterbildungsprogramme für Immobilienberufe durch. Im Bereich der Immobilienwirtschaft gehört die IREBS International Real Estate Business School zur internationalen Spitze der universitären Einrichtungen. Weitere Informationen unter www.irebs.de.