Details |

Teilen Sie diese Seite in den sozialen Medien

 

Link kopieren

Link kopieren

IREBS startet Analyse des deutschen Gewerbe-Immobilienkreditmarkts (German Debt Project)

DTZ, Jones Lang LaSalle, Savills sowie BulwienGesa sind Co-Sponsoren des Projekts. Die Untersuchung wird vom IREBS Institut für Immobilienwirtschaft sowie der IREBS Immobilienakademie durchgeführt. Das Team der IREBS steht unter der Leitung von Prof. Dr. Tobias Just und Prof. Dr. Steffen Sebastian.


„Es bedarf eines besseren Verständnisses des gewerblichen Immobilienkreditmarkts, da die Immobilienfinanzierung maßgeblichen Einfluss auf den Immobilienmarkt sowie den makroökonomischen Zyklus haben kann“, sagte Tobias Just. „Bis jetzt stehen nur in beschränktem Maß Daten zu den Fälligkeitsstrukturen, der regionalen Konzentration oder den Objektarten, die finanziert wurden, zur Verfügung.“ Mit der Studie soll ein Teil dieser Datenlücke geschlossen. Alle Marktteilnehmer sollen in die Lage versetzt werden, ein besseres Verständnis für die mit den Kreditmärkten in Deutschland verbundenen Chancen und Risiken aufzubauen.

Der finale Bericht, der zur Expo Real 2013 erscheinen wird, analysiert die detaillierte Größe und Struktur des Marktes für gewerbliche Immobilienfinanzierung. Statistiken zum Volumen der ausstehenden Kredite, zur Marktzusammensetzung, zu den jüngsten Finanzierungsaktivitäten sowie typische Laufzeiten sind gleichermaßen wichtig, denn hierzu fehlen viele aggregierte Informationen.

„Wir freuen uns, dass diese anerkannten Akademiker der Immobilienbranche die Unterstützung dieser breiten Gruppe an Sponsoren gewinnen konnten“, sagte Joseph Kelly, Direktor Marktanalyse bei Real Capital Analytics. „Getrieben durch die Immobilienbranche werden die Forschungsergebnisse einen maßgeblichen Einblick in die gesamte Finanzierungsstruktur in Deutschland erlauben.“

Bill Maxted, Autor des britischen Berichts „UK Commercial Property Market Lending Report“ der Leicester Business School (De Montfort University), wird die Forschungsarbeit der IREBS als Berater unterstützen. Nach seiner Erfahrung leisten Untersuchungen der Finanzierung von gewerblichen Immobilieninvestments und Projektentwicklungen durch Banken und Finanzinstitute einen großen Beitrag zum Verständnis des komplexen britischen Markts. „Deutschland ist ein sehr wichtiger europäischer Immobilienmarkt“, sagte Bill Maxted. „Ich bin sicher, dass diese neue Studie in Deutschland ähnlich positiv vom Markt aufgenommen wird wie die Studie für Großbritannien und wünsche dem Projekt viel Erfolg.“

Zur Pressemitteilung