Details |

Teilen Sie diese Seite in den sozialen Medien

 

Link kopieren

Link kopieren

IREBS Immobilienakademie ist bester deutscher Weiterbildungsanbieter

„Die berufsbegleitende Weiterbildung hält besondere Herausforderungen für Studenten bereit, da Job und Studium unter einen Hut gebracht werden müssen“, sagt Markus Amon, Geschäftsführer der IREBS Immobilienakademie. Die in der Kategorie Lernumfeld benoteten Leistungen der Betreuer seien deshalb maßgeblich für den Studienerfolg verantwortlich. „Ob Teilnehmer später vom erworbenen Titel profitieren, ist aber vor allem davon abhängig, wie praxisorientiert die Studiengänge konzipiert sind und wie tragfähig das Netzwerk ist, zu dem der Zugang geschaffen wird“, betont Amon. Der Erfolg im diesjährigen IZ-Hochschulranking sei auf die kontinuierlichen Anstrengungen und Weiterentwicklungen der vergangenen Jahre zurückzuführen.

In der Umfrage lobten die Studenten der IREBS Immobilienakademie vor allem die kleinen Gruppen, den guten Mix aus Praktikern und Akademikern, das Netzwerk sowie die „ganz tolle Location“. Die Akademie bietet ihre Vorlesungen an ausgewählten Standorten in Berlin, Frankfurt, München sowie Essen an und ist ein An-Institut der Universität Regensburg.
Beim Thema Studieninhalte will die IREBS Immobilienakademie in den kommenden Jahren ihrer Rolle als Bildungsvorreiter der Immobilienbranche treu bleiben. Seit November 2011 ist Prof. Dr. Tobias Just nicht nur als Professor an der Universität Regensburg, sondern auch als Geschäftsführer der IREBS Immobilienakademie tätig. Er ist das Zahnrad zwischen Wissenschaft und Praxis und wird die Studieninhalte maßgeblich prägen. Sein Ziel ist es, auch weiterhin die Entwicklungen der Immobilienbranche abzubilden und mit passenden Studienangeboten zu begleiten. „Die IREBS hat es in über 20 Jahren geschafft, ihre Inhalte auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes für Immobilienprofessionals angemessen anzupassen. Es gilt, die Branchenteilnehmer auch auf künftige Herausforderungen vorzubereiten und ihnen gute Berufschancen zu ermöglichen“, so Just. Aktuellen Entwicklungen werde die Akademie beispielsweise mit dem neuen Studiengang Certified Real Estate Risk Manager gerecht, der gemeinsam mit der DVFA, dem Berufsverband der Investment Professionals in Deutschland, konzipiert worden sei. Das Intensivstudium vermittle die Anforderungen, die professionelle Investoren inzwischen an die Vorbereitung für eine Immobilieninvestition stellen.

Über die IREBS Immobilienakademie
Die IREBS International Real Estate Business School ist Teil der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Regensburg. Die Business School umfasst das IREBS Institut für Immobilienwirtschaft sowie die IREBS Immobilienakademie.
Die IREBS Immobilienakademie ist die Weiterbildungsakademie an der IREBS International Real Estate Business School der Universität Regensburg. Sie bietet berufsbegleitende Weiterbildung von Führungsnachwuchs- und Fachkräften. Angesprochen werden neben Unternehmen der Immobilien-, Bau- und Finanzwirtschaft auch Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen sowie die öffentliche Hand. Mit ihrem breiten Leistungsangebot gehört die IREBS International Real Estate Business School zur internationalen Spitze der universitären Einrichtungen im Bereich der Immobilienwirtschaft.