Details |

Teilen Sie diese Seite in den sozialen Medien

 

Link kopieren

Link kopieren

Executive MBA Real Estate, Immobilienökonomie und Handelsimmobilien sind gestartet

 

Nachdem am 9. März 2013 die Absolventen des 3. Jahrgangs Executive MBA Real Estate in Regensburg ihre Urkunden erhielten, begannen am 11. und 12. März 2013 drei weitere Weiterbildungsstudiengänge der IREBS Immobilienakademie. 

Am Studienort Eltville startete der 4. Jahrgang des internationalen Studiengangs Executive MBA Real Estate, der die Teilnehmer unter anderem in Reading, Harvard und Hong Kong für Führungsaufgaben qualifiziert. In Berlin und Essen nahmen jeweils neue Jahrgänge das berufsbegleitende Kontaktstudium Immobilienökonomie auf. Das Studium bietet praxisorientiertes Know-how zum gesamten Immobilien-Lebenszyklus und verfügt über die wichtige RICS-Akkreditierung.

Fast zeitgleich begann der 15. Jahrgang des Intensivstudiums Handelsimmobilien in Eltville. Der Studiengang wird in Zusammenarbeit mit dem Branchenverband GCSC German Council of Shopping Centers e. V. angeboten. Für den aktuellen Jahrgang wurden fünf Stipendien durch den GCSC German Council of Shopping Centers e.V. vergeben. Christina Pichlmeier, Stipendiatin des neuen Jahrgangs, hat schon ein Erststudium an der Universität Regensburg absolviert und dabei bereits positive Erfahrungen mit der IREBS gemacht. „Ich erhoffe mir spannende Inhalte, interessante Kontakte und Praxisnähe“, definiert Pichlmeier ihre Erwartungen an die Vorlesungen und Dozenten. Das berufsbegleitende Intensivstudium interessiere die Referentin im Centermanagement insbesondere aufgrund der Themen Architektur, Design und Trends für Handelsimmobilien.

Felix Cieplik, ebenfalls Stipendiat des Intensivstudiums, ist seit mehr als vier Jahren in der Expansion eines Handelsunternehmens tätig. „Mein Hauptgrund für das berufsbegleitende Studium ist, mich nach meinem Vollzeitstudium erneut mit wichtigen theoretischen Grundlagen auseinanderzusetzen, die in der Regel in der Praxis zu kurz kommen. Zudem vermitteln die Studienangebote der IREBS den Eindruck, praxisnah und sehr am Puls der Zeit zu sein“, erläutert Cieplik seine Entscheidung für die IREBS Immobilienakademie. Insbesondere interessiere er sich für die Themen Immobilieninvestitionsrechnung, Wertermittlung, Architektur, Erfolgsfaktoren der Projektentwicklung, Transaktion und Vermietungsmanagement von Handelsimmobilien. 

Die Termine für die nächsten Jahrgänge des Executive MBA Real Estate, Kontaktstudiums Immobilienökonomie und Intensivstudiums Handelsimmobilien finden sie auf unserer Terminübersicht. Sie können sich bereits jetzt für diese neuen Studienjahrgänge anmelden.